Sonntag, 21. Oktober 2018

Lesotho: den Süden Afrikas erleben

September 19, 2008 von  
Kategorie: Südafrika

Das Königreich Lesotho liegt im Süden Afrikas und wird vollkommen von seinem einzigen Nachbarland Südafrika umschlossen, Lesotho ist somit eine Enklave, das Land war immer politisch gesehen von Südafrika unabhängig.

Die Sommer in Lesotho sind mit Temperaturen bis zu 30 Grad Celsius heiß, die Winter dagegen mild mit Durchschnittstemperaturen um 7 Grad Celsius. Da hier Sommer ist, wenn bei uns winterliche Temperaturen herrschen, kann es vorkommen, dass in Lesotho von Juli bis August Schnee fällt. Die meisten Niederschläge sind zwischen Oktober und April zu erwarten.

Lesotho ist das einzige Land der Welt, welches komplett in einer Höhe von 1000 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Im Südwesten des Landes erstrecken sich wunderschöne Gebirgsketten. Oftmals wird diese Region als Valley of Paradise bezeichnet, nicht zuletzt aufgrund der traditionellen Dörfer und den beeindruckenden Wasserfällen.

Mit Pferden oder per Geländewagen können abenteuerliche und faszinierende Trekkingtouren über die hohen Bergpässe, entlang der gigantischen Wasserfälle und den tiefen Schluchten unternommen werden. Auch Pony Trekking, Wanderungen und Mountain Biking sind beliebte Unternehmungen in Lesotho. Dabei können Urlauber die besondere Natur vollkommen genießen.

Pferdetour

Mehr zum Thema:

  • Trekkingreise durch Südafrika und Lesotho
    Das kleine Land Lesotho wird auch Königreich des Himmels genannt, da die Enklave in Südafrika 1.388 Meter hoch über dem Meer liegt. In der ursprünglichen und wunderschönen Bergwelt gibt es jede Menge Natur aber auch Kultur zu entdecken. Am schönsten lernt man Land und Leute auf einer Trekkingreise kennen. Da Lesotho innerhalb Südafrikas liegt, bietet es
  • Gambia: wichtige Reiseinformationen
      Gambia liegt im Westen Afrikas und ist zugleich das kleinste Land des großen Kontinents. Bis auf einen kurzen Küstenabschnitt an dem Atlantischen Ozean, wird Gambia vollkommen von dem Land Senegal umschlossen und liegt außerdem auf beiden Seiten des Gambia-Flusses. Das Klima ist tropisch, Besucher empfinden die heißen Temperaturen entlang der Küste am angenehmsten, innerhalb des Landes
  • Sudan: Länderinformationen
    Der Sudan ist ein Staat in Nordostafrika und liegt südlich von Ägypten. Sudan besitzt weitgehend flaches Land, welches von Bergland umgeben ist. Im Nordosten ragen die Red Hills am Roten Meer in die Höhe, im Süden ist die höchste Erhebung des Sudans, der über 3.000 Meter hohe Kinyeti, zu finden und im Westen befindet sich
  • La Palma: Tauchen und Urlaub
    La Palma ist die westlichste und drittkleinste Insel der Kanaren. Das Klima ist das ganze Jahr über relativ gleichbleibend mit warmen Temperaturen von etwa 22 Grad Celsius im Winter und 25- 26 Grad Celsius im Sommer. Auf La Palma regnet es kaum. Die Insel ist besonders bei Aktivurlaubern beliebt, da sich dort viele Aktivitäten anbieten
  • Bergsee Issyk-Kul: stark vom Klimawandel beeinträchtigt
    Tscholpon-Ata liegt in Zentralasien und ist besonders im Sommer sehr beliebt als Badeort. Denn Touristen schätzen die warmen Temperaturen des Seewassers, das schöne Wetter und die flachen Strände. Doch kein anderer Ort auf der Welt ist so stark durch den Klimawandel betroffen wie Tscholpon-Ata. Der tiefblaue Issyk-Kul ist weltweit der größte Bergsee. Doch seine Zukunft wird

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.