Mittwoch, 24. Oktober 2018

Naturerlebnis pur: die Drake Bay

September 19, 2008 von  
Kategorie: Süd-Amerika, Sonstiges

Costa Rica ist ja ohnehin bekannt für seine Naturschönheit und die üppige Flora und Fauna. An der Drake Bay liegt ein Naturschutzreservat, der Corcovado Nationalpark, dessen Regenwald eine Vielzahl von Lebewesen beheimatet. Laut National Geographic ist er sogar der „artenreichste Fleck der Erde“ und er ist außerdem nahezu unberührt. Das Gleiche gilt für die ganze Drake Bay, die nirgendwo touristisch erschlossen wurde.

Zu erreichen ist die Bucht nur mit einem Boot und bietet zusätzlich zu dem Artenreichtum an Land eine faszinierende Unterwasserwelt, die ganz besondere Tierbeobachtungen ermöglicht. Insgesamt 25 verschiedene Arten Wale und Delfine leben hier. Begegnungen mit einigen der faszinierenden Meeressäuger sind also garantiert und an diesem Ort auch besonders spannend, da sie hier gänzlich frei und natürlich leben. Von den außergewöhnlich guten Wasserverhältnissen in der Bucht profitieren aber auch jede Menge andere Meeresbewohner, wie Thunfische, die seltenen Meeresschildkröten und riesige Mantarochen. Ihren Namen verdankt die Drake Bay einem berühmten Seefahrer, Sir Francis Drake soll angeblich wertvolle Schätze hier vergraben haben. Der Reichtum dieser Region liegt aber eher in der atemberaubenden Schönheit der Natur, die sich selten so pur und unverfälscht erleben lässt wie an der Drake Bay, die außerdem eine unvergleichbare Vielfalt bietet. Denn hier treffen zwei Lebensräume, Meer und Regenwald, fast ungestört aufeinander.

Mehr zum Thema:

  • Naturerlebnis pur: die Drake Bay
    Costa Rica ist ja ohnehin bekannt für seine Naturschönheit und die üppige Flora und Fauna. An der Drake Bay liegt ein Naturschutzreservat, der Corcovado Nationalpark, dessen Regenwald eine Vielzahl von Lebewesen beheimatet. Laut National Geographic ist er sogar der „artenreichste Fleck der Erde“ und er ist außerdem nahezu unberührt. Das Gleiche gilt für die ganze
  • Reiseziel Kokosinsel
    Die Kokosinsel liegt mitten im Ostpazifik etwa 500 Kilometer südwestlich von der Küste Costa Ricas entfernt. Es ist die einzige Insel im gesamten Ostpazifik, die einen tropischen Regenwald beherbergt. Die Pflanzenvielfalt ist zwar nicht so groß wie auf dem Festland, doch auch hier konnten bislang 70 endemische Pflanzen gefunden werden. Dafür besitzt die Kokosinsel eine
  • Rundreise durch Belize
    Belize ist ein paradiesisches kleines Land in Mittelamerika, zwischen Mexiko und Guatemala. Es liegt an der Karibikküste und ist zu großen Teilen von urwüchsigem Regenwald bewachsen, dort gibt es Unmengen spannende Tiere und interessante Pflanzen zu entdecken. Und natürlich gibt es die herrlichen, weißen, palmenbewachsenen Strände mit kristallklarem Meer, die für die Karibik so typisch
  • Inselurlaub auf Cres
    Die Insel Cres liegt an der Adria und gehört zu Kroatien. Hier in der Kvarner Bucht locken mediterranes Flair, glasklares Wasser und lauter kleine Inseln einige Besucher. Die Insel Cres ermöglicht mit ihrer ursprünglichen Naturschönheit, dem klaren Meer mit malerischen Buchten und hübschen Stränden und der guten Infrastruktur unbeschwerten Urlaubsgenuss. Die Natur auf Cres ist ziemlich
  • Hausboot Schweden
    Schweden zu erkunden ist ein schönes Unternehmen. Hier gibt es unzählige Seen, unberührte Wälder und eine herrliche Landschaft und riesige Wälder. Aber auch die Küste ist wundervoll und viele Flüsse gibt es im Land Schweden in Skandinavien, im Norden Europas. Diese Gegend mit einem Boot zu erkunden macht sehr viel Spaß und ist ein kleines

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.