Sonntag, 21. Oktober 2018

Isla de Margarita: Mix aus Karibik und Südamerika

September 11, 2008 von  
Kategorie: Venezuela

Die Isla de Margarita ist eine Insel in der Karibik, welche zu Venezuela gehört. Zudem ist die Isla de Margarita ein Teil der Kleinen Antillen. Die karibische Insel bietet Urlaubern alles, was eine Trauminsel haben muss: paradiesische, feine Sandstrände, kristallklares Wasser mit angenehmen Temperaturen, eine herausragende, üppige Vegetation und zahlreiche verschiedene Landschaften. Hier dürfen Besucher einen exzellenten Mix aus Karibik und südamerikanischen Flair genießen.

Die beste Reisezeit ist im Frühjahr, denn in den Frühlingsmonaten haben Touristen ein angenehmes Klima, eine nicht allzu hohe Luftfeuchtigkeit sowie einen leichten, erfrischenden Wind zu erwarten. In den Sommermonaten herrschen auf der Isla de Margarita sehr hohe Temperaturen und von Dezember bis Februar hält die Regenzeit an. Doch die Regenschauer sind nur kurz und heftig, nach kurzer Zeit scheint die Sonne, als ob es nie Regen gegeben hätte. Ein wichtiger Vorteil der Isla de Margarita ist, dass die karibische Insel nicht zum Hurrikan-Gebiet zählt.

Wer dem Massentourismus entgehen möchte, sollte in jedem Fall eine Ferienunterkunft in El Cardon wählen, ein kleines Dorf, in dem sich Touristen entspannen und dem Stress entfliehen können. Ein Strand befindet sich nur einige Gehminuten entfernt. Außerdem gibt es in der Region einige kleine Lädchen.

Ganz gleich, ob Sie sich erholen möchten, am Strand relaxen, wandern oder Kultur erleben wollen: für jeden Urlauber bietet die Isla de Margarita genau die richtige Urlaubsunternehmung. Hier gibt es Museen, historische Festungen, eine bedeutende koloniale Architektur und prachtvolle Kirchen. Und auch Wassersportler und Shopping-Fans kommen auf der Isla de Margarita voll auf ihre Kosten.

Eine Ferienwohnung im wunderschönen Ort El Cardon bietet unter anderem die angegebene Internetseite.

Webseite:
//user.web-gear.com/ferienhaus-isla-margarita/Palme_Strand.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.

http://www.fewofeha.de/ve004.el-cardon-01.0.html

Mehr zum Thema:

  • Inselurlaub in der Karibik
    Die karibischen Inseln St. Lucia, St. Vincent und Tobago haben noch einige wunderschöne Plätze und Orte abseits der Touristenströme zu bieten, in denen sich das traumhafte Flair der Karibik ganz in Ruhe genießen lässt. Dabei locken nicht nur herrliche weiße Sandstrände mit Palmen und kristallblauem Meer, sondern auch grüner Urwald und imposante Vulkane. Auf einer Rundreise
  • Karibischer Traumurlaub
    Eines der preiswertesten Ziele in der Karibik ist die Dominikanische Republik. Der hohe Beliebtheitsgrad bei den Touristen liegt vor allem an den idealen Sportbedingungen, den landschaftlichen Höhepunkten und natürlich auch an den unzählbaren Traumstränden. Die wohl schönsten Ferienanlagen gibt es im nördlichen Teil der Insel. Die letzten Zehn Jahre haben immer weiter herauskristallisiert, dass die
  • Isla Coche: Kitesurfen in Venezuela
    Die Isla Coche in Venezuela wurde im Jahre 1498 auf seiner dritten Seereise von Christoph Columbus entdeckt. Das malerische Eiland liegt etwa 40 Kilometer vor der Küste Venezuelas und ungefähr 10 Kilometer südlich vom bekannten Windsurf Dorado El Yaque entfernt. Die Isla Coche ist außerdem ein kleines Paradies für die Wassersportart Kitesufen. Zudem ist es möglich,
  • Karibik mit dem Kreuzfahrtschiff entdecken
      Entdecken Sie die fantastischen Karibischen Inseln und die beeindruckenden Landschaften von Mittelamerika und entspannen Sie sich unter der Sonne auf dem Deck eines gigantischen Kreuzfahrtschiffes. Steuern Sie per Luxusdampfer einzigartige und wundervolle Orte an, die scheinbar darauf warten, von Urlaubern entdeckt zu werden. Die farbenprächtige Unterwasserwelt der Karibik lädt Wassersportler wie Taucher und Schwimmer ein, Wasserspaß
  • Panamas Inselgruppe Boca del Toro: Geheimtipp
    Eigentlich sind sie die schönsten Orte der Welt: die beinahe vergessenen Plätze, mit wunderschöner Natur, in die der Mensch noch nicht eingegriffen hat. So kennen wir es aus dem Fernsehen, wenn Orlando Bloom, Johnny Depp und Tom Hanks an einsamen Stränden landen. Hoch im Nordwesten Panamas liegt die zauberhafte Inselgruppe Bocas del Toro. Hier dürfen Touristen

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.