Mittwoch, 24. Oktober 2018

Urlaub im Ostseebad Warnemünde

August 27, 2008 von  
Kategorie: Deutschland

Das früher eher traditionelle Warnemünde mit seinem idyllischen Fischerdorf ist mittlerweile zu einem recht modernen Ostseebad geworden. Es trägt sogar inzwischen den Titel „Staatlich anerkanntes Seebad“.

Wer eine Reise nach Warnemünde plant, sollte in jedem Fall an der bekannten Hafenrundfahrt teilnehmen. Mehrmals täglich finden auch Ostsee-Mini-Kreuzfahrten, Warnowrundfahrten und Lampion-Abendrundfahrten statt.

Doch Warnemünde hat noch viel mehr zu bieten, wie beispielsweise die Pandino Kinderwelt, das Deutsche Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten, den Baggerspielplatz Rostock, das SehLand in Göldenitz bei Dummersdorf, den Rostocker Zoo, das Landschulmuseum in Göldenitz, das Technik-Museum Pütnitz, den Natur- und Umweltpark Güstrow und den riesigen Rhododendronpark.

Auf der Internetseite erfahren Sie alles über das Ostseebad Warnemünde, über die Geschichte, Ausflüge, Essen und Trinken, Anfahrt, Sehenswürdigkeiten, Sport- und Freizeitangebot, Strandinformationen, Veranstaltungen, Kur und Gesundheit sowie alles über die Kreuzfahrtschiffe.

Webseite:

//www.leuchttuerme.net/images/d/warnemuende53.jpg

http://www.ostsee.de/warnemuende/

Mehr zum Thema:

  • Warnemünde: Urlaub im Ostseebad
    Das mecklenburgische Ostseebad Warnemünde war einst ein kleines Fischerdörfchen und hat sich bis heute zu einem beliebten Reiseziel gemausert. Warnemünde liegt bei der Hansestadt Rostock. Das Ostseebad bietet den breitesten Strand der gesamten mecklenburgischen Ostseeküste mit bis zu 150 Metern. Der Sand ist herrlich weiß und lädt zum ausgedehnten Relaxen ein. Feinschmecker dürfen hier ihre Gaumen
  • Ostsee: Ferienbungalows in Warnemünde
    Bungalows finden immer mehr Zuspruch bei den Ostsee-Urlaubern. Wer ein Ferienbungalow mietet, ist unabhängig, flexibel und kann seinen Urlaub je nach Belieben selbst gestalten. Dabei bieten Ferienbungalows jede Menge Privatheit, Ruhe und Erholung. Besonders schön sind die Bungalows Stolteraa in Warnemünde/ Diedrichshagen, die nur einen Katzensprung vom Meer entfernt liegen. Hier befinden sich insgesamt sieben kleine
  • Rhododendronpark in Graal-Müritz
    Das Ostseeheilbad Graal-Müritz liegt im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns und zieht sich vier Kilometer entlang der Ostseeküste. Naturliebhaber werden sich hier vor allem auf den 4,5 Hektar großen Rhododendronpark freuen. Im Jahre 1955 fing der Rostocker Gartenarchitekt Friedrich-Karl Evert mit der Parkgestaltung an und beendete 1961 sein herausragendes Werk. Der Rhododendronpark ist Mecklenburgs ganzer Stolz und auch
  • Ostseebad Boltenhagen – Buddelschiffmuseum
    Das Buddelschiffmuseum im Ostseebad Boltenhagen ist eine der vielen Attraktionen in diesem wunderschönen Ferienort. Die Ausstellung zeigt Buddelschiffe (also Schiffe in Flaschen), Schiffsmodelle sowie Strandgut und Geräte wie zur Seefahrt benötigt wurden. Wie also das Schiff in die Flasche kommt erfahren Sie hier von Jürgen Kubatz, der das Museum leitet und alle Ausstellungsstücke in seinem
  • Güstrow: behindertengerechtes Hotel
    Die durch Barlach bekannt gewordene Residenzstadt Güstrow befindet sich mitten in Mecklenburg an der beliebten Seenplatte, nicht weit von der Ostseeküste entfernt. Hier befindet sich das moderne und behindertengerechte Best Western Hotel Stadt Güstrow. Das Nichtraucherhotel verfügt über 70 Zimmer und Familienzimmer mit insgesamt 111 Betten, die jeweils über Dusche bzw. Bad, WC, Minibar, Sat-TV,

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.