Montag, 23. Juli 2018

Italien: unbekannte Urlaubsinsel Marettimo

Juli 20, 2008 von  
Kategorie: Italien

Marettimo ist eine der Ägadischen Inseln im Mittelmeer, um genau zu sein ist sie die zweitgrößte der Ägadischen Inseln. Sie befindet sich zudem nur einen Katzensprung von Sizilien entfernt. Dennoch zählt die unbekannte Urlaubsinsel nur etwa 300 Einwohner, die in erster Linie vom Fischfang und traditionellen Handwerk leben. Hier kann man noch beobachten, wie die Fischer ihre Netze flicken und vom Boot aus ins weite Meer werfen.

Der Name des Eilandes leitet sich ab aus Mare (das Meer) und Timo (Thymian). Auf der Insel wachsen etwa 600 verschiedene Heilkräuter. Eine Wanderung durch die pflanzenreiche Natur lohnt sich wahrlich. Fernab vom Massentourismus dürfen Sie hier eins werden mit der Natur und sich auf geführten Wanderungen einzelne Kräuter- und Pflanzenarten erklären und zeigen lassen.

Die höchste Erhebung ist der Monte Falcone mit etwa 800 Metern. Abenteurer haben die einmalige Chance, sich hier bis nach oben von Eseln tragen zu lassen. Von dort hat man eine bezaubernde Aussicht auf die Insel und auf die beiden anderen Ägadischen Inseln Favignana und Levanzo. Auf einer Bootstour können Touristen innerhalb von zwei Stunden die gesamte Insel Marettimo umrunden. Ausflugsmöglichkeiten gibt es hier genug. Lesen Sie auf der verlinkten Internetseite weitere Informationen über das wunderschöne, unbekannte Reiseziel.

Webseite:

http://www.brigitte.de/reise/reiseziele/special/inseln/it_marettimo/index.html

Mehr zum Thema:

  • Auf Reisen zu den Galápagos-Inseln
    Sie liegen einsam und abgelegen im östlichen Teil des großen Pazifischen Ozeans – die einzigartigen Galapagos-Inseln. Sie zählen zu der schönen Inselwelt der Archipiélago de Colón, die über 1000 Kilometer vom südamerikanischen Festland entfernt zu finden sind. Aufgrund der abgeschiedenen Lage herrschen außerordentliche klimatische Verhältnisse, die ihrerseits wiederum hervorragende Lebensbedingungen für eine üppige Flora und
  • Inselurlaub in der Karibik
    Die karibischen Inseln St. Lucia, St. Vincent und Tobago haben noch einige wunderschöne Plätze und Orte abseits der Touristenströme zu bieten, in denen sich das traumhafte Flair der Karibik ganz in Ruhe genießen lässt. Dabei locken nicht nur herrliche weiße Sandstrände mit Palmen und kristallblauem Meer, sondern auch grüner Urwald und imposante Vulkane. Auf einer Rundreise
  • Samos: Urlaub auf der griechischen Insel
      Samos, eine der traumhaften, griechischen Inseln, liegt in der östlichen Ägäis. Hier dürfen sich Urlauber an den ruhig gelegenen Buchten entspannen, im kristallklaren Meer baden, traditionelle Berg- und Fischerdörfer besuchen sowie Wanderungen genießen vorbei an den weiten Olivenhainen und vielen anderen fruchtbaren Anbaugebieten. Typische Erzeugnisse der Insel sind Tabak, Wein, Olivenöl und Zitrusfrüchte. Insbesondere die
  • Vlieland: Urlaub
    Die Westfriesische Insel Vlieland liegt zwischen den Inseln Terschelling und Texel mitten im Wattenmeer in der Nordsee. Im Osten Vlielands befinden sich das Sandriff de Richel sowie der Ferienort. Weite Naturlandschaften erstrecken sich über die Mitte und den Westen der Insel. Dies ist bei den anderen Westfriesischen Inseln genau umgekehrt: hier liegen die wichtigsten Urlaubsorte
  • Urlaub auf den Fidschi Inseln: ein Traum in der Südsee
    Mehr als 300 Inseln zählen die in der Südsee gelegenen und weltbekannten Fidschi-Inseln. Doch die meisten von ihnen sind nicht einmal bewohnt und andere sind sehr klein. Deshalb spricht man im Allgemeinen nur von den beiden größten Hauptinseln Viti Levu und Vanua Levu, wenn von den Fidschi-Inseln die Rede ist. Allerdings sind einige

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.