Mittwoch, 17. Oktober 2018

Singapur: die Löwenstadt

Juli 19, 2008 von  
Kategorie: Singapur

Der kleine Inselstaat Singapur liegt in Südostasien unterhalb von Malaysia. Übersetzt bedeutet der Name „Löwenstadt“. Singapurs Image ist viel umstritten; für einige ist es eine sterile Shopping-Destination, in der man nur einen zweitägigen Stopp einlegen sollte. Andere haben tiefer geblickt und besondere, kulturelle Stätten sowie historische Quartiere wie beispielsweise Chinatown, Arab Street und Little India entdeckt.

Der Hafen war einst ein wichtiges Handelszentrum und ist auch heute noch ein Besuch wert. Doch auch in der Innenstadt befinden sich einige besuchenswerte Stätten. Der Sri Mariamman Temple befindet sich direkt am Rand von Chinatown. Er ist der älteste Hindutempel der Stadt und wurde im Jahr 1827 gegründet. Historische Stadtviertel wurden zum Teil neu aufgebaut. Heute schmücken zahlreiche Läden, Cafès und Restaurants die malerischen Gassen. Auch ein Museum befindet sich hier in Chinatown, das Besuchern die Geschichte der Chinesen in Singapur näher bringen will.

Folgt man der Cross Street, kommt man zum Lau Pa Sat Festival Market, eine große Markthalle in der vor allem Stände mit Nahrungsmitteln zu finden sind. Eine ganz besondere Frucht in Singapur ist die Durian, auch Stinkfrucht genannt. Die exotische Frucht stinkt für Europäer sehr, in Singapur ist sie jedoch sehr beliebt. Das Kulturzentrum im Esplanada-Park ist sogar wie die Durian mit ihren Stacheln geformt.

Lesen Sie viele weitere spannende Informationen auf der umfassenden Homepage nach.

Webseite:

Singapur, Kulturzentrum

http://www.schwarzaufweiss.de/singapur/kurzportrait1.htm

Mehr zum Thema:

  • Chinatown in San Francisco
    Wer eine Reise nach San Francisco plant, sollte in jedem Fall einen Abstecher in das attraktive, spektakuläre und vor allem kostengünstige Chinatown einlegen. Den Eingang in das chinesische Dörfchen inmitten der großen Amerikanischen Stadt an der Bush Street Ecke Grant Avenue ziert das Dragon Gate, ein Geschenk aus Taiwan an San Francisco. Chinatown in San Francisco
  • Bangkok und seine Highlights
    Bangkok, die Hauptstadt Thailands, beherbergt etwa 6.600.000 Einwohner und befindet sich in der zentralen Ebene des Königreiches. Besondere Sehenswürdigkeiten sind Chinatown östlich des Bahnhofes Hialaphong, der bunte Chatuchak Market mit seinem Einzel- und Großhandel, der 10 Hektar große Dusit Zoo gegenüber der Wimanmek Mansion, in dem ungefähr 1.300 Tiere leben, der Erawan Schrein am Siam
  • Newcastle Informationen
    Newcastle ist eine Stadt im Nordosten Großbritanniens, die sich dem Wandel der Zeit stets angepasst hat. Hier finden Touristen eine Vielzahl an modern eingerichteten Hotels, jede Menge kulturelle und künstlerische Highlights sowie ein größtenteils bedeutendes Stadtbild. Zu den lohnenswerten Ausflugszielen der Stadt, welche am Fluss Tyne liegt, zählen die Hafenkais, die bekannte Gateshead Millenium Brücke, die
  • Sightseeing in Kuala Lumpur
    Wer eine Städtereise nach Kuala Lumpur plant, sollte ein wenig Zeit mitbringen, denn die Hauptstadt Malaysias hat seinen Besuchern jede Menge Highlights zu bieten. Eine der bedeutendsten Heiligtümer Malaysias sind die bekannten Batu Höhlen mit ihrem Labyrinth. Auch leben hier eine Vielzahl von exotischen Tieren. Zum Sri Subramaniam Tempel der Höhle hinauf führen 272 steinerne Stufen,
  • Kunst und Kultur in Bogotá
    Bogotá ist eine der bedeutendsten und fortschrittlichsten Metropolen in Lateinamerika. Kulturinteressierte dürfen sich hier auf jede Menge Museen und Galerien freuen. Besonders spannend sind das Nationalmuseum, das Museo de Arte Colonial und das seit 1938 bestehende Museo del Oro. Mit 38.000 Exponaten ist in Bogotá die bemerkenswerteste Sammlung präkolumbischer Goldkunstwerke zu finden. Wer einen Abstecher in

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.