Mittwoch, 17. Oktober 2018

Hundertwasserhaus in Magdeburg: die Grüne Zitadelle

Juli 18, 2008 von  
Kategorie: Deutschland

Die Grüne Zitadelle wurde einst von Friedensreich Hundertwasser entworfen. Doch er starb, bevor das Gebäude im Jahr 2005 fertig gestellt wurde. Somit war das Hundertwasserhaus sein letztes Projekt. Es befindet sich unmittelbar in der Innenstadt Magdeburgs, in direkter Nähe zum Domplatz und dem Landtag. So erfordert es keine großen Umwege, bei einer Städtetour einen Abstecher zum Hundertwasserhaus einzulegen. Den Namen erhielt die Grüne Zitadelle, da die größte Fläche des Daches mit Gras bewachsen ist.

Das Hundertwasserhaus scheidet die Meinungen vieler. Einige lieben das bunte Haus, andere lehnen es total ab. Schon die Farbe der Außenwand, ein kräftiges Pink, trifft nicht jeden Geschmack. In jedem Fall ist es auffällig und bietet einen starken Kontrast zu den umliegenden Gebäuden. Wer sich für die Werke des Künstlers Friedensreich Hundertwasser interessiert, sollte unbedingt das Haus in Magdeburg besuchen und besichtigen. Auf dem Dach des Gebäudes und in den einzelnen Wohnungen wurden insgesamt 171 Bäume gepflanzt. Zudem gibt es 865 Fenster, die sich in 285 Formen und in den Farben unterscheiden. Blickt man aus einem der Fenster lassen sich keine zwei gleiche auf der anderen Seite entdecken. Wer Hundertwasser kennt, weiß, wie farbenfroh seine Werke sind.

Im Erdgeschoss wurden mehrere Geschäfte gebaut, ein Cafè und ein Souvenir-Hundertwasser-Geschäft, in dem Interessierte wichtige Informationen über den Künstler erhalten können. Außerdem beherbergt der gesamte Komplex neben einem Hotel und Mietwohnungen auch einen Kindergarten.

Webseite:

http://www.urbanite.de/magdeburg/magazin/artikel/hundertwasserhaus

Mehr zum Thema:

  • Länderkombination: Bali und Hong Kong erleben
    Wer verreisen und dabei viel sehen und erleben möchte, dem empfiehlt sich die sogenannte Länderkombination. Meier’s Reisen bietet einige Kombinationen asiatischer Länder wie zum Beispiel Hong Kong und Bali. Eine solche Reise über eine Zwischenstation hat zwei bedeutende Vorteile: zum einen wird der lange Flug durch die Zwischenlandung etwas verkürzt, zum anderen lernen Touristen in
  • Städtereise nach Brügge
    Brügge ist die Hauptstadt von West-Flandern und ein besonderer Anziehungspunkt für Touristen. Die ehemals reichste Stadt Europas hat sich seine Pracht erhalten und wurde umfangreich restauriert. So ist heute eigentlich schon die Altstadt an sich eine Sehenswürdigkeit, die sich am schönsten bei einer Bootsfahrt auf den Grachten erkunden lässt. Nach einer Zeit großen Reichtums im Mittelalter
  • Rundreise durch Jordanien
    Auf einer Rundreise durch Jordanien verbindet sich Kultur mit Natur, denn neben den kulturträchtigen Stätten lässt sich vom Rücken eines Kamels aus die wüstenreiche Landschaft hautnah erleben. Die Reise beginnt in Amman, der Hauptstadt Jordaniens, deren pittoresken Gässchen zum bummeln einladen. Nach einem landestypischen Essen werden das Amphitheater, die Zitadelle und die Al Hussein Moschee besichtigt.
  • Städtereise nach Podgorica
    Podgorica ist die Hauptstadt von Montenegro, hier konzentrieren sich alle wichtigen Institutionen des jungen Landes und es ist eine lebendige Metropole. Durch die Stadt fließt die Moraca, in die nicht weit entfernt die Zeta mündet, dadurch wird die Umgebung der Stadt Gewässern und Flussläufen geprägt und ist grün und fruchtbar. Podgorica hat eine wechselvolle Geschichte, die
  • Naturerlebnis pur: die Drake Bay
    Costa Rica ist ja ohnehin bekannt für seine Naturschönheit und die üppige Flora und Fauna. An der Drake Bay liegt ein Naturschutzreservat, der Corcovado Nationalpark, dessen Regenwald eine Vielzahl von Lebewesen beheimatet. Laut National Geographic ist er sogar der „artenreichste Fleck der Erde“ und er ist außerdem nahezu unberührt. Das Gleiche gilt für die ganze

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.