Mittwoch, 17. Oktober 2018

Rom und seine bedeutendsten Sehenswürdigkeiten

Juli 7, 2008 von  
Kategorie: Sonstiges

Rom ist eine der bedeutendsten Städte der Antike und lässt insbesondere Kultur- und Kunstliebhaber das Herz höher schlagen. Die italienische Hauptstadt hat zahlreiche überwältigende und faszinierende Kunstwerke, Bauten und andersartige Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Von dem gigantischen Kolosseum aus, in dem einst 85.000 Zuschauer Platz hatten, dürfen Besucher eine herrliche Aussicht auf das bekannte Palatin und das Forum Romanum mit dem Konstantinbogen genießen. Durch eine Besichtigung des Forum Romanum bekommen Touristen einen tiefen Eindruck in die Baukunst der Römer.

Auf dem Kapitolsplatz, in Italien Piazza del Campidoglio genannt, steht die Reiterstatue von Max Aurel sowie die Kapitolinischen Museen mit der weltbekannten Statue der Kapitolinischen Wölfin, welche die Gründer Roms, Romulus und Remus, säugt.

Spüren Sie die späten Einflüsse der italienischen Renaissance- und Barockzeit und entdecken Sie die einzigartige Architektur aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Künstlerische Werke von Meistern wie Michelangelo und Bernini sind ebenfalls in Rom zu finden. Der Petersdom beherbergt in seinem Inneren die Piet von Michelangelo und den gewaltigen Vierungsaltar von Bernini.

Die schönsten Plätze, um eine kleine Pause einzulegen und um das schöne Wetter zu genießen sind die Piazza di Spagna mit seinen bedeutenden Treppen, die Piazza Navona, Campo die Fiori und der Brunnen von Trevi als eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Webseite:

http://www.urlaub-rom.de/

Mehr zum Thema:

  • Kulturreise nach San Gimignano
    San Gimignano ist eine der bekannten Orte in der Toskana, die durch ihre traditionelle Bauweise mit kleinen verwinkelten Gässchen und malerischen Plätzen bezaubern. Das Wahrzeichen der Stadt sieht man schon aus der Ferne, die imposanten Geschlechtertürme prägen die Skyline. Neben verschiedenen kulinarischen Genüssen und einer traumhaften Atmosphäre gibt es in San Gimignano auch einige Sehenswürdigkeiten
  • Rom und seine Sehenswürdigkeiten
    Seit Goethes Zeiten lockt nicht nur Italien selbst, sondern auch seine Hauptstadt Rom zahlreiche Besucher aus aller Welt an. Es ist unvorstellbar, dass allein in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres über 20 Millionen Hotelreservierungen einigen. Rom ist eine große geschichtsträchtige Stadt, die neben zahlreichen historischen Bauten, Denkmälern, Brunnen und Parks diverse weitere Sehenswürdigkeiten zu
  • Rom: ein kleiner Reiseführer
    Rom ist nicht nur die Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt Italiens. Hier leben etwa 2,7 Millionen Einwohner innerhalb der Stadt und 3,3 Millionen Einwohner, wenn man die Bewohner der Vororte Roms mitzählt. Die Metropole liegt am Fluss Tiber in der Region Latinum. Rom ist ideal als Städte- und Kulturtrip geeignet. Denn hier gibt es viel
  • Sprachkurs in Florenz
    Florenz liegt im Herzen der Toskana. Einflussreiche Berühmtheiten wie Dante, Boccaccio, Botticelli, Michelangelo und Leonardo da Vinci haben in Florenz Spuren hinterlassen und die Stadt kulturell geprägt. Zahlreiche Meisterwerke sind in den Kunstmuseen ausgestellt und an vielen Ecken der Stadt befinden sich architektonische Sehenswürdigkeiten. Inmitten des historischen Zentrums, nur einige Gehminuten von der Piazza del
  • Kulturreise nach Padua
    Padua, in Italien Padova genannt, liegt an der nordöstlichen Küste in der Region Venetien, nicht weit von Venedig entfernt. Sie zählt zu den ältesten Städten Italiens und beherbergt ca. 210.000 Einwohner. Touristen haben in der ehemaligen Handelsstadt Padua jede Menge mittelalterliche Gebäude, Kathedralen und weitere besondere Attraktionen zu erwarten. Obwohl sich die bekannte italienische Stadt weitgehend

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.