Mittwoch, 21. November 2018

La Palma: Tauchen und Urlaub

April 14, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

La Palma ist die westlichste und drittkleinste Insel der Kanaren. Das Klima ist das ganze Jahr über relativ gleichbleibend mit warmen Temperaturen von etwa 22 Grad Celsius im Winter und 25- 26 Grad Celsius im Sommer. Auf La Palma regnet es kaum. Die Insel ist besonders bei Aktivurlaubern beliebt, da sich dort viele Aktivitäten anbieten wie beispielsweise Wanderungen, Tauchen, Mountainbiking, Paragliding, Autotouren und Bootsfahrten.
In der Tauchschule La Palma Driving Center haben Besucher die Chance, einen unglaublichen und faszinierenden Einblick in die Unterwasserwelt zu bekommen. Taucher dürfen die beeindruckende Unterwasserlandschaft auf vulkanischen Ursprung genießen. Das Wasser ist so klar, dass Taucher eine Sicht von bis zu 50 Meter haben. Außerdem sind die Wassertemperaturen sehr angenehm: im Winter etwa 19 Grad und im Sommer sogar bis zu 26 Grad Celsius.
Sowohl Tauchprofis als auch Tauchanfänger sind in der Tauchschule herzlich willkommen. Hier bekommen Besucher alle nötigen Informationen über das Tauchen und über die Anreise, Unterkunft und anderes auf der kanarischen Insel La Palma.

Webseite:
http://www.la-palma-diving.com/cms/sunfire/index.php?option=com_content&task…

Mehr zum Thema:

  • Wassersport im Blausteinsee
    Der Blausteinsee ist ein ca. 100 Hektar großes, künstliches Gewässer, das nördlich von Eschweiler im wunderschönen Nordrhein-Westfalen liegt. Uneingeschränktes Baden ist im Blausteinsee zwar nicht erlaubt, doch dafür lädt der Baggersee zum ausgedehnten Segeln, Surfen, Rudern, Kanufahren und Tauchen ein. Hier herrscht großer Wassersportbetrieb, denn die Bedingungen sind optimal. Je nach Jahreszeit schwanken die Wassertemperaturen
  • Afritzer See in Kärnten: Freizeitangebot
    Afritzer See gen Westen... Der Afritzer See ist ein Bergsee auf 600 bis 1.100 Meter Höhe in Kärnten in Österreich. Da der Afritzer See im Sommer Temperaturen von bis zu 26 Grad Celsius erreicht, wird er gerne zum Baden genutzt. Aber Achtung: Hunde haben absolutes Badeverbot!! Rund um den Badesee liegen einige kleine Häuser, Bauernhöfe und
  • Bintan: Reiseinformationen
    Bintan in Indonesien Die Insel Bintan gehört zum Riau-Archipel und ist die größte der insgesamt 27 Provinzen Indonesiens. Nur etwa 45 Schiffminuten ist Bintan von Singapur entfernt. Mittlerweile haben sich die Einwohner auf jede Menge Touristen eingestellt: an der Nordküste entstehen viele neue Hotels inmitten tropischer Naturlandschaft. Die traumhaften Sandstrände wirken durch die intensiven Sonnenstrahlen fast weiß.
  • Urlaub auf Kreta
    Kreta ist die südlichste Insel von Griechenland und ist auch die südlichste von Europa. Die Insel zeigt sich von seiner gebirgigen Seite, dessen Gebirgskette im Süden sehr steil und im Norden sehr flach ist. Die Wintermonate können sehr regnerisch sein, so dass im Frühjahr die Insel sehr grün wird. Auf Kreta gibt es unzählige Pflanzenarten,
  • Komodo: Tauchen auf der Sunda-Insel
    Komodo ist eine der Kleinen Sunda-Inseln und gehört somit zu Indonesien. Die Insel Komodo stellt zudem einen Teil des Nationalparks Komodo dar. Hier in den Naturgebieten lebt der bekannte Komodowaran. Dieser wird oftmals auch als Komododrache bezeichnet, er ist die größte lebende Art der Echsen. Doch nicht nur die Tiere an Land sind für viele Touristen

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.