Mittwoch, 21. November 2018

Venedig: Taubenfüttern verboten

April 8, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Auf dem Markusplatz in Venedig tummeln sich zahlreiche Tauben, die nach Futter suchen und in Scharen in den Himmel fliegen, wenn sich die Menschen nähern. Die Tauben vermehren sich unaufhaltsam. Kein Wunder, denn es gibt viele Futterhändler, die durch den Verkauf von Vogelfutter leben. Es gibt genug Touristen und Kinder oder einfach auch nur Tierfreunde, die dieses Futter kaufen. In Venedig ist nun ab Mai das Füttern von Tauben verboten. Deshalb ziehen die Futterverkäufer nun vor Gericht um gegen das Verkaufsverbot zu demonstrieren.
Allerdings müssen sich die Taubenfutterhändler nach einer neuen Existenzgrundlage umschauen. Die Tauben haben zu viel Kot verursacht, der Krankheiten übertragen kann und Gebäude und Plätze verunreinigt. Außerdem zerstören die Tauben historische Gebäude, da sie dort für ihre Eierproduktion Kalk abpicken.

Webseite:
http://www.focus.de/reisen/reisefuehrer/italien/taubenfuettern-verbot_aid_264719…

Mehr zum Thema:

  • Venedig erstrahlt im winterlichen Glanz
    Italien ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Besonders in den warmen Sommer- und Spätsommermonaten reisen zahlreiche Urlauber ins schöne Italien, um sich von dem bezaubernden mediterranen Flair des Südlandes verwöhnen zu lassen. Doch auch die kalten Jahreszeiten haben ihre Reize. Besonders die Stadt Venedig erstrahlt dann in einem ganz besonderen Glanz. Wenn die Lagunenstadt
  • Schlittenhundetour über das Wochenende
    Mit dem hier aufgeführten Reiseangebot haben Sie die Möglichkeit, in einer Gruppe und mit einigen Huskys das Wochenende zu verbringen. Während des Husky-Abenteuers verbringen Sie nicht nur viel Zeit mit den Hunden und Sie lernen nicht nur jede Menge Interessantes über die beliebte Schlittenhundeart, sondern Sie dürfen sich auch ein ganzes Wochenende lang inmitten herrlicher
  • Reisemedizin: alle Informationen
    Die Fit For Travel- Seite bietet Urlaubern alle wichtigen Informationen über Reisemedizin im Allgemeinen. In einigen Ländern müssen keine erheblichen gesundheitlichen Vorsorgen getroffen werden. Aber manche Reiseziele weisen beispielsweise ein hohes Risiko an Malariaerkrankungen oder auf andere Tropen-Krankheiten auf. Welche Reiseländer dazu gehören und für welches Urlaubsziel welche Impfung empfohlen ist, erfahren Touristen auf dieser
  • Fugu-Restaurants in Tokio
    Wer einmal einen Kugelfisch probieren möchte, der muss dafür nach Japan oder in andere fernöstliche Länder reisen. Die Zubereitung von Fugu, wie man den hochgiftigen Fisch in Japan nennt, ist nämlich in Deutschland verboten. Selbst in Japan müssen Köche eine jahrelange Ausbildung genießen, um in Restaurants Fugu zubereiten zu dürfen. Schon die Aufbewahrung erfolgt nach
  • Pustertal bis Venedig: 8tägige Radreise
    Freunde des Fahrradsports sind stets auf der Suche nach erlebnisreichen, mehrtägigen Radreisen. Das Radweg Reiseveranstalter bietet eine wunderschöne 8tägige Tour (7 Übernachtungen) vom Pustertal bis zur italienischen Adria. Die Radtour beginnt im Zentrum der Dolomiten und führt vorbei an kleinen Wintersportorten, durch die faszinierende Natur des Hochgebirges, durch das Anbaugebiet des Prosecco und endet in

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.