Sonntag, 18. November 2018

Sind Airlines noch sicher?

April 7, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Keine Frage: Der Flugverkehr hat in den letzten Jahren bombastisch zugenommen. Ein Grund dafür sind immer mehr fliegende Billigflieger. Der Markt wächst unaufhaltsam. Zur Zeit fliegt jeder Vierte mit einem Billigflieger. Und laut Flugexperten wird der Flugverkehr auch in den nächsten Jahren zunehmen.
Deshalb ist es kein Wunder, dass sich immer mehr Flugreisende fragen, ob die Airlines noch sicher sind. Werden alle Flieger wirklich regelmäßig gewartet und werden Mängel noch erkannt und behoben? Experten sagen, dass große Sorgen nicht nötig sind, da laut Statistiken in den letzten Jahren kein Anstieg an Unfällen festgestellt werden konnte. Das Sicherheitsrisiko ist also auf keinen Fall höher geworden. Allerdings gibt es auch auf dem Flugmarkt, genau wie bei jedem anderen Markt, Schwarze Schafe. Deshalb sollten sich Fluggäste vor der Reise genau über die Fluggesellschaft erkundigen.

Webseite:
http://www.focus.de/reisen/fliegen/airline-sicherheit/airlines/flugsicherheit_ai…

Mehr zum Thema:

  • Billigflieger legt Boeings lahm
    Southwest Airlines, ein Billigflieger, hat 41 Boeings aus dem Verkehr gezogen. Grund für diese Maßnahme waren Vorwürfe über Sicherheitsmängel der Maschinen. Die Sprecherin der Linie begründet diese Aktion, dass weitere Sicherheitsüberprüfungen vorgenommen werden müssen. Die US-Luftaufsichtsbehörde FAA hat bereits in der vergangenen Woche ein Bußgeld in Höhe von 10,2 Millionen Dollar (6,7Millionen Euro) verhängt, da
  • Flugzeug: Welche Flüssigkeiten sind im Handgepäck erlaubt?
    Wer demnächst mit einem Flugzeug fliegt, sollte sich vorher genau informieren, welche seit Ende 2007 verschärfte Regeln im Flugverkehr gelten. Selbst beim Shoppen im Duty-Free-Shop ist Vorsicht geboten, denn bestimmte Warenmengen dürfen nicht uneingeschränkt mitgeführt werden. Damit Reisende am Zoll keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen, können sich Urlauber auf der Website ausführlich erkundigen, wieviel und
  • Panne mit dem größten Airbus der Welt A380
    Dass es selbst auf Großflughäfen zu kleinen Pannen kommen kann, zeigt uns ein Ereignis in Singapur. Vor kurzem ist der neue Riesenjet A380 versehentlich von der Startbahn abgekommen und ins Gras gerollt. Glücklicherweise ist niemand verletzt worden, teilten Sprecher des Flughafens mit. Insgesamt waren 446 Passagiere an Bord des gigantischen Flugzeuges, welches derzeit das größte
  • Frankreichs Pilgerort Lourdes
    Es ist kaum zu glauben, dass nur Paris mehr Übernachtungszahlen hat, als der kleine Pyrenäenort Loudres. Der französische Pilgerort lockt jährlich über sechs Millionen Menschen aus der ganzen Welt an, die hier in stille Gebete sprechen und Gott huldigen. Für jeden Pilger, der den Wallfahrtsort erreicht, stellt ein Gottesdienst unter freiem Himmel den Höhepunkt seiner
  • Trend zur Kurreise nach Polen an die Ostseeküste?
    In diesen Tagen gibt es gute Gründe für das Verreisen für pures Wellnesserlebnis: Das Kuren ist gesund, seelenschonend und in seiner Reinform verhältnismäßig günstig. In Zeiten von Klimaerwärmung und Wirtschaftskrise könnte der Wellnesstourismus an der polnischen Ostsee der große Gewinner sein. Sebastian Möllenkamp vom Allgemeinen Deutschen Wellness-Club hält einen bevorstehenden Boom für durchaus plausible: „Für einige

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.