Mittwoch, 21. November 2018

Reiten in Irland: Reiterferien für Pferdeliebhaber

April 3, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Hier können Pferdeliebhaber einmalige Reiterferien in Irland buchen. Jeder ist hier herzlich willkommen: sattelfeste Reitprofis dürfen ungeführt an Wanderritten teilnehmen. Die Pferde sind für solche Touren und für die unterschiedlichsten Reiter trainiert worden. Reitanfänger kommen jedoch auch auf ihren Spaß. Sie dürfen sich an geführten Wander- und Geländeritten erfreuen. Zudem werden geführte Wanderreisen von Unterkunft zu Unterkunft angeboten.
Irland, die Grüne Insel, hat eine herausragende und äußerst schöne Landschaft zu bieten. Hier dürfen Reiter an den Stränden entlang galoppieren, die gute Luft genießen und die Seele baumeln lassen.
Auf dieser Internetseite können Reiterferien schnell und einfach gebucht werden. Außerdem werden Mietwägen, Hotels, Flugtickets, Bootsferien uvm. angeboten.

Webseite:
http://www.flug-reisecenter.de/irland_reiterferien.shtml

Mehr zum Thema:

  • Pferde- und Reiterparadies Irland
    Pferdeliebhaber, die den Urlaub mit den beliebten Vierbeinern verbringen möchten, können sich hier über Reiterferien in Irland kundig machen. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener oder sogar Profi: jeder ist herzlich willkommen und kann je nach Geübtheit geführte oder auch unbegleitete Ausritte wahr nehmen, in der Halle und auf der Bahn reiten. Hierfür werden spezielle Kurse
  • Nationalparks auf der Grünen Insel
    Wer nach Irland fährt, möchte vor allem die atemberaubende Schönheit der Landschaft entdecken, für die die Insel so bekannt ist. Die Iren wissen um dieses Geschenk der Natur, und sind sehr bestrebt dieses zu erhalten. Der erste Nationalpark Irlands, der Killarney Nationalpark, entstand im Jahr 1932. Da die Bewohner Irlands lange Zeit keine Notwendigkeit dafür
  • Irland – Grüne Insel
    Auf Irland dominieren Weiden, Wiesen und Wälder das Landschaftsbild. Auf der „grünen Insel“ herrscht ein Klima mit milden Wintern und nicht allzu heißen Sommern vor und es ist ständig mit Regenschauern zu rechnen. Als klimatisch beste Reisezeit für Irlandreisende gilt der April. Ein Urlaub in Irland verspricht eine interessante Mischung aus einzigartiger Natur und gelebter kultureller
  • Wanderreiten – Taunus soweit die Pferde tragen
    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde! Vom Köbelerhof aus gelangen sie und ihr Pferd, oder einem Pferd des Hofes auf wunderschöne Wanderrouten für Pferd und Reiter. Die Pferde sind erfahren und sie können als erfahrener Reiter, erwachsener Einsteiger oder auch Wiedereinsteiger sicher und mit gutem Gewissen durch die wunderschönen Landschaften des
  • Mit dem Boot durch Irland
    Die meisten Urlauber, die einen Abstecher auf die Grüne Insel unternehmen, mieten ein Auto, reisen mit dem Bus oder wandern. Weniger bekannt ist, dass auch Irland eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet, die Insel per Boot zu entdecken. Irlands längster Fluss, der Shannon, hat eine Länge von insgesamt 368 Kilometern von denen 220 schiffbar sind. Mit

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.