Dienstag, 21. August 2018

Die Karwoche

März 22, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Es ist das Spektakel des Jahres. Nur einmal im Jahr ist in dem Dorf im Norden von Brasilien etwas los. Dafür ist dann aber richtig was los und dieses Jahr ist das 40. Jubiläum. Der Ort heißt nicht Oberammergau, sondern er heißt Brejo da Madre de Deus. Er liegt natürlich auch nicht in Bayern, sondern in Brasilien. Auch sonst ist einiges anders im Freilichttheater „Nova Jerusalem“ im trockenen Hinterland des Bundesstaates Pernambuco, für das sich der Rest des Landes nur eine Woche im Jahr interessiert. In der Zeit der Karwoche reisen tausende von Besuchern und Händlern, Statisten und Schauspieler, Brasilianer und Ausländer zu den berühmten Passionsspielen.

Webseite:
http://www.zeit.de/online/2008/13/bg-passionsspiele

Mehr zum Thema:

  • Veronas Geheimnis um die Balkonszene
    Romeo und Julia – wer kennt sie nicht? Für Liebhaber der klassischen Shakespeare-Dramen sollte es dazu gehören, wenigstens ein Mal im Leben nach Verona zu fahren. Dort, unter dem viel beschriebenen Balkon von Protagonistin Julia, kann der Literaturbegeisterte seinen Gedanken freien Lauf lassen. Diese Vorstellung erweist sich nicht nur als romantisch kitschig, sondern sei nichts
  • Brasilien: attraktive Reiseangebote
    Brasilien, ein großes Land in Südamerika, ist in Europa seit einiger Zeit als besonderes und spektakuläres Urlaubsziel in aller Munde. Denn Brasilien hat seinen Besuchern jede Menge Hauptattraktionen zu bieten. So groß Brasilien ist, so groß ist auch die Vielfalt des Landes. Die einen suchen das Abenteuer, die anderen den Strandurlaub, andere wiederum die Schönheit
  • Brasilien: wertvolle Reiseinformationen
    Brasilien ist das Land der Sonne und Früchte. Doch leider herrscht in Brasilien auch viel Armut. Das bevölkerungsreiche Brasilien ist von allen Staaten der fünft größte. Dennoch hat der Staat seinen natürlichen Charme behalten. Die Brasilianer sind ein sehr offenes und feierfreudiges Volk. Urlauber werden herzlich aufgenommen und dürfen auf ihrer Reise faszinierende Eindrücke sammeln
  • Rio, die Hochburg des Karnevals
    Jahr für Jahr zieht die brasilianische Metropole Rio de Janeiro die Blicke der Weltöffentlichkeit auf sich. Zur Karnevalszeit sind dort nicht nur zahlreiche Touristen und internationale Photographen sowie Pressemitarbeiter anzutreffen, sondern auch tausende Einheimische, die sich das Event des Jahres nicht entgehen lassen wollen. Das Karnevalsgetümmel zieht durch sämtliche Straßen, wobei eigens für den Umzug
  • Madrid lädt zum Stadtbummel ein
    Nicht etwa Barcelona, sondern Madrid ist und war schon immer die Hauptstadt von Spanien. Alles hier ist etwas prächtiger als an anderen Orten des Landes. Angefangen bei den monumentalen Plätzen, die schön arrangiert, gepflegt und großzügig angelegt worden sind. Ebenso die prächtigen Paläste der Stadt, die von ebenso breiten und majestätischen Straßen passiert werden. All

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.