Sonntag, 15. Juli 2018

Kroatien erleben

März 21, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Kroatien als Reiseziel hat noch viel mehr zu bieten als traumhaft schöne Strände. Das Hinterland kann auch mit Atemberaubenden Naturparks begeistern. Jeder noch so kleine Ausflug wird zur Fotosafari bei den Wasserfällen, den glasklaren Seen und den faszinierenden Canyons. Man kann natürlich auch die kleinen Inseln mit einem Boot besuchen und die zauberhaften Grotten und die urigen Leuchttürme bewundern. Die Elaphitische Inseln vor Kroatien sind sieben kleine Inseln und liegen in einer ruhige Naturidylle im subtropischen Grün. Man kann seine Zeit hier wundervoll genießen und die Natur bestaunen. Da es keine Autos gibt, gibt es auch keinen Lärm. Dafür gibt es aber viele Badestrände die zum schwimmen einladen.

Webseite:
http://reisen.aol.de/Magazin-Bildergalerien/Kroatien-Naturparadies-Badetraum-267…

Mehr zum Thema:

  • Segeln in der kroatischen Adria
    Eines der schönsten Segelregionen Europas ist die kroatische Adria mit ihren mehr als 1.000 Inseln, zahlreichen Buchten und jede Menge Häfen. Zudem verfügt Kroatien derzeit über 48 modern gestaltete Yachthäfen mit insgesamt 13.000 Liegeplätzen im Meer und weiteren 7.500 Liegeplätzen an der Küste. Die größeren Yachthäfen sind voll ausgestattet mit Werften, Kräne, Tankstellen sowie Restaurants
  • Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel Istrien
    Obwohl viele bedeutende Sehenswürdigkeiten während des Krieges in Kroatien zerstört wurden, bietet das Land, welches an der Ostküste der Adria liegt, heute noch neben den wunderschönen Stränden zahlreiche weitere Attraktionen an. Die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich wohl auf der Halbinsel Istrien. Die Hauptstadt Pula beispielsweise beherbergt einige alte, römische Bauten. In Porec, das an der Westküste
  • Reise in die Stadt der Traumtänzer
    Montevideo in Uruguay lebt in ihrem eigenen Rhythmus. Diese Stadt ist ein langsamer Vertreter und genau das gefällt den Europäern so gut an ihr. Die Hauptstadt von Uruguay präsentiert sich seinen 1,3 Millionen Einwohner und den Touristen, mit einer Million Bäumen, welche an einer hässlichen Front zum Meer liegen und auf großzügigen Alleen und heruntergekommenen
  • El Hierro: wichtige Informationen
    Die sieben Hauptinseln Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa, La Gomera, La Palma und El Hierro bilden gemeinsam die Kanaren. Die Kanarischen Inseln liegen zwar aus geographischer Sicht in Afrika, politisch gesehen gehören sie aber zu Spanien. Sie befinden sich mitten im Atlantischen Ozean. El Hierro ist die kleinste und westlichste der sieben Hauptinseln. Im Jahre 2000
  • Muschelmuseum auf Sanibel und Captiva
    Muschelmuseum Die beiden Inseln Sanibel und Captiva gehören zu Florida und liegen in der Nähe von Fort Myers. Die naturbelassenen Inselchen sind so ganz anders als das laute und bunte Florida. Hier scheint ein wenig die Zeit stehen geblieben zu sein, denn dank der Stadtverordnung konnte man hier ein gemütliches Naturparadies erhalten. Nirgendwo sonst in Amerika gibt

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.