Sonntag, 15. Juli 2018

Urlaub für die Seele

März 19, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Es ist fast unvorstellbar, dass in den letzten Jahren Pilgerreisen um 5 Prozent zugelegt haben. Das Pilgern ist „IN“ wie nie zuvor und das gilt nicht nur für den Jakobsweg. Der Entertainer Harpe Kerkeling beschreibt in seinem Buch „Ich bin dann mal weg“ was er alles erlebt hat und wie er sich auf den 760 Kilometer langen Weg des Jakobsweges begeben hat. Viele weitere Prominente sind diesem Weg gefolgt und so kam es dann auch zu dem Promi-Pilgern was im November auf Pro Sieben lief. Jedoch verurteilen Skeptiker diese Geschäftemacherei. Jährlich zieht es 5 Millionen Besucher nach Fátima in Portugal. Man kann aber auch sagen, dass sich niemand Heilung erhofft, aber es gibt den Menschen Hoffnung.

Webseite:
http://www.focus.de/reisen/urlaubstipps/tid-9250/pilgerort-check_aid_265513.html

Mehr zum Thema:

  • Urlaub an Deutschlands Wattenmeer
    Seit jeher zieht es die Menschen an das Meer. So ist es nicht verwunderlich, dass die meisten Reisen die gebucht werden, in die Nähe großer Seen und Meere führen. Auch die deutschen Küsten sind bei den Strandfans durchaus beliebt. Vor allem das Wattenmeer der Nordseeküste, welches im Volksmund auch als "platter Dschungel" bezeichnet wird,
  • Teures Italien
    Seit dem Beginn des Euro in Italien, ist vor allem Rom richtig teuer für Touristen geworden. Man kann aber trotzdem mit ein paar kleinen Tipps richtig Geld sparen. Für einen Cappuccino und einen Tramezzino bezahlt man im noblen Caffé Creco die stolze Summe von elf Euro. Als Mangelware gelten in Rom vor allem die
  • Vietnam als neues Südostasien-Urlaubsziel
    Immer mehr Reisende zieht Vietnam durch seine faszinierenden Landschaften, exotischen Städte und wunderschönen Strände an. Die Erkundung des Landes beginnt man am besten in Ho-Chi-Minh Stadt, die eine große Auswahl an Hotels, Restaurants und bunten Märkten bietet. Die Entdeckung sollte in Richtung Nordosten fort geführt werden, wo man Marmorberge, kleine Tempel und palmgesäumte Strände, wo
  • Frankreichs Pilgerort Lourdes
    Es ist kaum zu glauben, dass nur Paris mehr Übernachtungszahlen hat, als der kleine Pyrenäenort Loudres. Der französische Pilgerort lockt jährlich über sechs Millionen Menschen aus der ganzen Welt an, die hier in stille Gebete sprechen und Gott huldigen. Für jeden Pilger, der den Wallfahrtsort erreicht, stellt ein Gottesdienst unter freiem Himmel den Höhepunkt seiner
  • Nichtrauchergesetz in Urlaubsländern
    Seit dem ersten Januar dieses Jahres ist es so weit. Endlich darf in Deutschlands Kneipen nicht mehr geraucht werden. So könnte es zu mindest aus dem Mund eines Nichtrauchers klingen. Da viele Bundesländer ihre Sanktionsmaßnahmen erst ab frühestens März planen, hat der gemeine Raucher also noch eine Galgenfrist. Wohin kann er aber im Sommer

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.