Montag, 15. Oktober 2018

Las Vegas im Trend

März 18, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Im Jahr 1905 entstand mitten in der Wüste von Nevada eine kleine Stadt, die noch eine große Karriere vor sich hatte. Las Vegas wurde in 30iger Jahren zu der wildesten Stadt der Welt, durch das Glücksspiel, die Stripteaselokale, schnelle Ehen und schnelle Scheidungen. Kein Amerikaner benutzt den ganzen Namen der Stadt. Doch das Image der Stadt hat sich weg von der Sündenstadt und hin zum Familien Spaß entwickelt. Doch damit ist es nun wieder vorbei, denn diese saubere Fassade bekommt wieder ein paar Risse. Burlesque heißt der neue Trend in Las Vegas und er erobert Nacht für Nacht die 800 000 Einwohner Stadt.

Webseite:
http://www.focus.de/reisen/urlaubstipps/trendreport/tid-9195/trendreport-las-veg…

Mehr zum Thema:

  • Las Vegas Onlineguide: Hotels, Casino und Attraktionen
    Las Vegas ist beinahe wie ein Traum. Die größte Stadt des Bundesstaates Nevada ist besonders für seine zahlreichen Casinohallen bekannt. Hier ist eine riesengroße Casinostadt entstanden, die jeden Tag tausende von Besuchern anlockt. Doch neben den gigantischen Casinogebäuden hat die Stadt noch viel mehr zu bieten. Las Vegas weiß, wie es seine Besucher unterhalten soll. Täglich
  • Reiseziel Nordafrika
    Man fühlt sich im Norden von Afrika, wie ein Gast in 1001 Nacht. Im Norden von Afrika liegen Traumreiseziele wie Ägypten, Marokko und Tunesien. Es gelingt diesen Ländern bei den Touristen viel Eindruck zu bekommen. Hier sind eine Verschmelzung von erholsamem Badeurlaub und eine verzaubernde Begegnung mit dem Orient erreicht. Das macht diese Länder zu
  • Neue Reiseziele für Hamburger Flughafen
    Billigfliegen liegt derzeit voll im Trend. Kostet ein Flug über 100 Euro, erscheint das dem ein oder anderen schon als Wucher-Preis. Vor fünf Jahren war es kaum denkbar, für wenig Geld um die Welt zu düsen, heute bekommt man bei einigen Fluggesellschaften schon Plätze für einen Cent. Eine Folge des Booms ist, dass sämtliche Flughäfen
  • Lateinamerika erleben
    Buenos Aires ist auf jeden Fall eine Reise wert. Dies Stadt bietet mehr als nur köstliche Steaks und lebhafte Musik. Diese Stadt wird darum auch das „Paris Lateinamerikas“ genannt. Buenos Aires lässt Tangofiber wieder erwachen, denn es gilt als die Hauptstadt des Tangos. Doch das wird einem erst nach einer gewissen Zeit zuteil, denn der
  • Souvenir aus fernen Ländern
    Man sollte aufpassen was man kauft und damit man keine Schwierigkeiten in der Heimat bekommt auch die Finger lieber von den außergewöhnlichen Sachen lassen. So schön sich ein Armband aus Korallen, ein Elefantenfuß als Sitzhocker, Schnitzereien aus Elfenbein und Taschen aus Krokoleder anhören. Alle diese Mitbringsel sind bei uns illegal und man kann in

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.