Sonntag, 15. Juli 2018

Argentiniens indianischer Norden

März 12, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Argentinien gilt als Urland von Pacha Mama im Norden. Dort findet man immer noch Stämme, wie den Calchaqui-, Wichi- und Tapiete-Indianern. Der südamerikanische Frühling lockt die Touristen durch seine Natur Vielfalt an. Das Sprießen und Blühen durch die Sonne kann man schön beobachten. Weiterhin bietet diese Region ein Gebirgspass auf der schattigen Seite mit wilden Felswüsten, während man auf der anderen Seite mit üppigen Tropenwäldern und Orangenbäume voller Schmetterlinge überrascht wird. Zwischen den Städtchen Cafayate und Cachi kann man Hügelketten in Regenbogenfarben und rostrote Lehmpyramiden erblicken. Mitten in der Puna ist eine Blitzweiß flimmernde Wüste, man nennt es auch das „weiße Gold“. Jahrhundertelang war es eine einheimische Einnahmequelle, aber heute ist es nur noch als Glückslama gewinnbringend.

Webseite:
http://www.nachlese.at/argentinien-safari-a-las-nubes.htm

Mehr zum Thema:

  • Argentinien aktiv entdecken
    Argentinien ist die südliche Spitze von dem Kontinent Südamerika und hat somit Anteil an den wahrhaft schönen Stränden und auch den Gebirgen Südamerikas. Hier zeigt sich also die ganze wunderschöne Facette die dieser Kontinent zu bieten hat. Argentinien ist noch sehr ursprünglich und unberührt. Die Menschen leben hier heute oft noch so wie früher und
  • Argentinien: Rundreisen, Flüge, Hotels und Informationen
    Argentinien gilt als das modernste Land Südamerikas. Dies liegt unter anderem daran, dass die meisten Einwohner europäischen Ursprungs sind. Indianer, die Ureinwohner Argentiniens, gibt es zwar noch, doch leben nur noch sehr wenige von ihnen in dem großen faszinierenden Land. Argentinien hat seinen Besuchern jede Menge an landschaftlicher Vielfalt, bedeutenden Städten und wichtigen Sehenswürdigkeiten zu bieten.
  • Argentiniens Ostküste erleben
    Wer seinen Urlaub in Buenos Aires oder La Plata verbringt oder eine Rundreise durch Argentinien plant, sollte sich auf keinen Fall die wunderschöne Ostküste Argentiniens entgehen lassen. An der Küste erstrecken sich herrliche Sandstrände und beeindruckende Eukalyptuswälder. Von Buenos Aires und La Plata aus lohnt es sich, ein Wochenende für den Ausflug an die Ostküste
  • Shamanic–Journey : heilende Sahara
    Die Wüste wird mehr und mehr ein beliebtes Reiseziel. Hier prägen endlose Dünen, Formationen von Felsen und unglaublich hohe Temperaturen die Landschaft am Tage und in der Nacht wechseln sich die zu heißen Temperaturen fast schlag artig mit zu kalten Temperaturen ab. Mitten in den Dünen eingebettet findet man manchmal Oasen voller Schönheit, Vegetation und
  • Argentinien- Reise in eine andere Welt
      Argentinien, ein Land in Südamerika, hat seinen Urlaubern jede Menge Attraktionen mit Urlaubsfeeling zu bieten. Esperanza Tours hilft Ihnen gerne dabei, nachhaltigen Tourismus in Argentinien zu unterstützen und selbst zusammengebastelte Reiserouten abseits der Standard-Reiserouten mit Ihnen gemeinsam zusammenzustellen, so dass Sie Ihre ganz persönliche Traumreise erleben dürfen. Da Kontakte zwischen den Einheimischen und der Reiseleitung

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.