Sonntag, 15. Juli 2018

Mobiltelefone mit an Board

März 9, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

In Zukunft ist es nun möglich, dass wenn die Fluggesellschaften die technischen Voraussetzungen schaffen, die Passagiere an Board der Flugzeuge mit ihrem Handy telefonieren dürfen. Die Bundesregierung hat diese Nutzung für die Passagiere frei gemacht, aber eben mit der Erfüllung der technischen Voraussetzungen an Board der Maschinen. Als wohl sehr gute Möglichkeit gibt es, das von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit zugelassene OnAir System. Die Flugzeughersteller müssen zu dem noch die Unbedenklichkeit des Handybetriebs schriftlich garantieren. Diese Regelung geht aus einer Neufassung der Luftfahrzeug-Elektronik-Betriebs-Verordnung hervor. Zudem erlaubt diese auch erstmals eine Nutzung des Laptops mit WLAN-Verbindung. Jedoch muss dafür in der Maschine der nötige Hot-Spot vorhanden sein.

Webseite:
http://www.focus.de/reisen/fliegen/telefonieren-an-bord_aid_264287.html

Mehr zum Thema:

  • A380 Linienflug nach Europa
    Nun ist es endlich soweit. Der A380 der Singapur Airlines ist zu seinem ersten kommerziellen Flug nach London gestartet. Der A380 ist das größte Passagierflugzeug der Welt und am Dienstag um 9:19 Uhr Ortszeit (2:19 Uhr MEZ) war es dann soweit, das riesige Flugzeug hob vom Flughafen Changi ab und soll 13 Stunden später London
  • Deutsche Airlines gegen Telefonieren in der Luft
    Sowohl die Lufthansa als auch Air Berlin sind gegen Handygespräche an Bord, denn dadurch fühlen sich die Passagiere gestört. Ab sofort sind Handytelefonate verboten, aber das Mitführen von einem Mobiltelefon ist weiterhin erlaubt, wenn die Fluggesellschaften die entsprechende Technik eingebaut haben. Ein System kann so geschaltet werden, dass während der Ruhephasen auf Langstreckenflüge SMS, aber
  • Bestimmungen USA-Einreise
    Wer geplant hat bald in die USA einzureisen, der sollte darauf achten, dass er keine Akkus oder sonstige Batterien in den Koffer packt. Die neuen Bestimmungen besagen, dass diese Art von Gepäck ins Handgepäck gehört. Es ist in der Vergangenheit oft zu Kurzschlüssen bei Laptops im Frachtraum gekommen und diese lösen dann einen Brand aus.
  • Was darf denn eigentlich noch mit?
    Die Reisebestimmungen haben sich seit dem 6. November 2006 geändert. Es soll vermieden werden, dass es Anschläge mit Flüssigsprengstoff gibt. Die Fluggäste dürfen nach den Gesetzen nur noch eingeschränkt Flüssigkeiten mit an Board eines Flugzeugs nehmen. Doch was besagen die Vorschriften genau? Man darf nur Flüssigkeiten in Behältern mitnehmen die nicht mehr als 100 Milliliter
  • Auf Hoher See mit MSC Kreuzfahrten
    MSC Kreuzfahrten, der Spezialist für Urlaubsreisen auf Hoher See bietet Urlaubern jede Menge Spaß und Unterhaltung. Dem Veranstalter stehen mehrere Schiffe zu Verfügung wie beispielsweise die MSC Poesia, MSC Melody, MSC Sinfonia, MSC Armonia, MSC Orchestra, MSC Opera und andere Schiffe. Dabei hat jedes Schiff seine eigene Route: die MSC Orchestra startet im italienischen Hafen

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.