Mittwoch, 20. Juni 2018

Autofahrt mit Hunden – nützliche Tipp

Februar 22, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Der Hund als wichtiges Familienmitglied, ist oft bei fast allen
Familienaktivitäten dabei. Dazu gehört auch das Reisen. Bereits im Welpenalter kann man mit dem Training für Autofahren beginnen. Allerdings sollte man ein paar Regeln beachten, um dem Tier und damit auch der Familie das Reisen so angenehm wie möglich zu machen. Egal ob lange oder kurze Fahrtstrecken zurückgelegt werden, der Hund muss gesichert sein. Entweder durch einen Hundegurt, eine Tiertransportbox in entsprechender Größe oder der Aufenthalt des Hundes im Hinteren Teil des Autos, welcher durch ein Trenngitter Hund und Personen schützt. Man sollte unbedingt große Hitze meiden und dem Hund in regelmäßigen Abständen frische Luft zuführen und für Bewegung sorgen. Bei zu großer Hitze sollte der Hund auf keinen Fall im parkenden Auto verbleiben. Es wird empfohlen ausschließlich im Schatten zu parken, ausreichend Flüssigkeit für das Tier mitzuführen und sicher zu gehen, dass sich das Tier wohl fühlt.

Webseite:
http://www.br-online.de/umwelt-gesundheit/thema/tiere_im_urlaub/auto.xml

Mehr zum Thema:

  • Mit Kindern auf Reise – Tipps für Eltern
    Es ist ganz egal wie weit man reisen möchte, oder wohin die Reise geht. Wichtig ist vor einer Reise, dass man gemeinsam mit dem behandelnden Kinderarzt abklärt, ob das Kind in der gesundheitlichen Verfassung ist, um überhaupt eine Reise mitzuerleben. Diese Gelegenheit sollte man gleich nutzen, um sich über den Inhalt der Reiseapotheke, die auf
  • Langlaufen mit Hund
    Viele Hunde sind außer sich vor Freunde, wenn die ersten Schneeflocken fallen. Was liegt also näher, als den geliebten Vierbeiner mit in den wohlverdienten Winterurlaub zu nehmen? Doch ganz so einfach ist es nicht, denn auf gespurten Pisten sind Hunde in Deutschland regelrecht unerwünscht. Bei Missachtung des Hundeverbotes kann sogar eine Geldstrafe verhängt werden. Doch in
  • Ferienwohnungen mit Haustiererlaubnis
    Urlaub mit dem Haustier ist heutzutage kein Problem mehr. Wer seinen Hund, die Katze oder andere Kleintiere nicht in eine Pension geben möchte, während Herrchen einen erholsamen Urlaub genießt, kann sein Tier gerne mit auf Reisen nehmen. Auf der Internetseite gibt es zahlreiche Angebote für Herrchen und Vierbeiner. Hier können Reisende mit tierischer Begleitung Ferienhäuser und
  • Mit dem Schlitten durch Lappland
    Jährlich planen tausende Deutsche ihren wohlverdienten und lang ersehnten Jahresurlaub. Dieser sollte auf keinen Fall gewöhnlich sein und schon gar nicht in ein mittelklassiges Pauschalhotel führen, welches á la Betonklotz an einem überfüllten Strand gebaut worden ist. Ein Erlebnis der besonderen Art verspricht eine mehrtägige Safari durch Lappland. Abwechselnd in Hunde-, Rentier- oder Motorschlitten legen
  • Urlaub mit Hund: große Auswahl an Reiseländern
    Sie wollen nicht mehr nur Urlaub mit Ihrem Hund in Deutschland machen, sondern einmal weiter wegfahren oder sogar fliegen? Dann sind Sie hier genau richtig. Denn die Website von Interhome präsentiert sorgfältig ausgewählte Wohnunterkünfte in vielen verschiedenen Ländern wie zum Beispiel Belgien, Italien, Slowakei, Dänemark, Kroatien, Niederlande, Ungarn, USA, Deutschland, Irland, Großbritannien, Griechenland, Portugal,

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.