Mittwoch, 20. Juni 2018

Utopia – 30.Musikfestspiele in Dresden

Februar 20, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Bald ist es wieder so weit, dann starten zum 30. Mal die Dresdner Musikfestspiele. Dresden bewirbt schon seit langem das große musikalische Highlight, welches 2008 unter dem Motto Utopia stattfindet. Für alle Musikliebhaber findet bereits seit Ende vorigen Jahres der Kartenvorverkauf statt. Vom 9.- bis 25. Mai soll die Großveranstaltung ihre Fans begeistern. Wer die Festspiele nicht selber genießen möchte findet einen guten Anlass, um ein schönes Geschenk zu machen. Neben zahlreichen Plakaten und Großaufstellern gibt es die Dresdner Musikfestspiele auf einer Medaille aus original Meißner Porzellan mit einem Motiv zum Thema Utopia von Hundertwasser. Die limitierte Auflage ist für 9,00 Euro im Ticketcenter am Kulturpalast Dresden zu erwerben. Seit 1978 gibt es nun jährlich die Dresdner Musikfestspiele, die neben den vielen anderen nennenswerten kulturellen Ereignissen Dresden zu einem der attraktivsten Kulturmetropolen Deutschlands macht.

Webseite:
http://www.musikfestspiele.com/cms/de/aktuelles/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=101&…

Mehr zum Thema:

  • Parkhotel in Dresden: Veranstaltungen & Events
    Das Parkhotel in Dresden lässt keine Wünsche der Gäste offen. Hier können Veranstaltungen geplant werden, denn es stehen einige Räumlichkeiten und einzigartige Säle zu Verfügung. Das Parkhotel wurde als Veranstaltungshaus konzipiert und bietet alle wünschenswerten Leistungen rund um verschiedenste Events und Veranstaltungen, wie beispielsweise eine einwandfreie und hervorragende Technik und einem Lichtspiel. Das sehr edel eingerichtete
  • Hundertwasserhaus in Magdeburg: die Grüne Zitadelle
    Die Grüne Zitadelle wurde einst von Friedensreich Hundertwasser entworfen. Doch er starb, bevor das Gebäude im Jahr 2005 fertig gestellt wurde. Somit war das Hundertwasserhaus sein letztes Projekt. Es befindet sich unmittelbar in der Innenstadt Magdeburgs, in direkter Nähe zum Domplatz und dem Landtag. So erfordert es keine großen Umwege, bei einer Städtetour einen Abstecher
  • Umweltplakette in einigen deutschen Städten nötig
    Einige Städte wie Berlin, Hannover und Köln haben seit Anfang dieses Jahres Umweltzonen mit Fahrverbot für abgasreiche Autos eingerichtet. Seit 1. März 2008 sind auch Stuttgart, Ludwigsburg, Leonberg, Mannheim, Reutlingen, Schwäbisch Gmünd, Ilsfeld und Tübingen mit dabei. Dadurch soll der Feinstaub in der Luft stark reduziert werden. Beteiligte Städte dürfen damit nur noch mit
  • Malta hat den Euro
    Es ist allgemein bekannt, dass Auslandsreisende nicht nur in der Sprache des Ziellandes sprechen, sondern auch gute Mathematikkenntnisse aufweisen sollten. Denn in den meisten Ländern ist der Euro nicht als Währung anerkannt. Im Zuge der Europäisierung haben vor allem europäische Länder, wie beispielsweise Italien, Frankreich oder seit kurzem auch Zypern die Landeswährung gegen den Euro
  • Teures Italien
    Seit dem Beginn des Euro in Italien, ist vor allem Rom richtig teuer für Touristen geworden. Man kann aber trotzdem mit ein paar kleinen Tipps richtig Geld sparen. Für einen Cappuccino und einen Tramezzino bezahlt man im noblen Caffé Creco die stolze Summe von elf Euro. Als Mangelware gelten in Rom vor allem die

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.