Freitag, 14. Dezember 2018

Rom und seine Sehenswürdigkeiten

Februar 12, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Seit Goethes Zeiten lockt nicht nur Italien selbst, sondern auch seine Hauptstadt Rom zahlreiche Besucher aus aller Welt an. Es ist unvorstellbar, dass allein in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres über 20 Millionen Hotelreservierungen einigen. Rom ist eine große geschichtsträchtige Stadt, die neben zahlreichen historischen Bauten, Denkmälern, Brunnen und Parks diverse weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Nicht zuletzt bestechen diese durch herrliche Bauswiesen, bei deren Betrachtung sich so mancher Betrachter heute noch die Frage stellt, wie diese Gebäude vor über 1000 Jahren erbaut werden konnten. Die italienische Hauptstadt, die mittlerweile mehr als 2,5 Millionen Einwohner zählt, erstreckt sich über die bekannten sieben Hügel. Ein Muss für alle Rombesucher ist der Petersdom, dessen Grundstein im Jahr 1506 gelegt worden ist. Er befindet sich in der Vatikanstadt, die zudem ein gigantisches Museum präsenteren kann, in denen unter anderem die berühmten Wandmalereien der Sixtinischen Kapelle zu bestaunen sind. Ein weiterer Anziehungspunkt ist die Spanische Treppe, auf der sich in den milden Abendstunden die Jugend der Stadt trifft, um neuste Informationen auszutauschen. Aber auch das Colosseum oder die Ruinen des Forum Romanum sollte sich der Rombesucher unbedingt anschauen.

Webseite:
http://portal.gmx.net/de/themen/reise/staedte/europa/4511952-Fuenf-Sehenswuerdig…

Mehr zum Thema:

  • Sehenswürdigkeiten in Tripolis
    In Tripolis, die Hauptstadt des nordafrikanischen Staates Libyen, leben etwa 1,8 Millionen Menschen auf einer Fläche von 250 Quadratkilometern. Tripolis sollte nicht mit der libanesischen Stadt Tripoli verwechselt werden. Tripolis liegt direkt am Mittelmeer und beherbergt den bedeutendsten Seehafen Libyens. Durch die ideale Lage an der Küste herrscht in Tripolis ein subtropisches Klima. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt
  • Städtereise nach Barcelona
    Barcelona, mit 1,6 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Spaniens, liegt im Nordwesten des Landes. Die katalanische Hauptstadt zieht mit ihrem besonderen Flair bei angenehmem Klima jährlich zahlreiche Besucher an. Die abwechslungsreiche Stadt lockt mit interessanten historischen Bauwerken und Museen, schönen Parks und Plätzen, belebten Einkaufsmeilen und seinem weltbekannten Fußballclub, dem FC Barcelona. Zu den Hauptattraktionen der Stadt zählt
  • Rügen – Preußischer Architekt Schinkel prägte die Insel
    Der preußische Baumeister Karl Friedrich Schinkel prägte das architektonische Bild zahlreicher Städte Rügens wie kein zweiter. Unter anderem entwarf er im Jahr 1825 den Bauplan für den berühmten Leuchtturm am Kap Arkona. Heute ist der so genannte Schinkelturm Traumkulisse für zahlreiche Hochzeitspaare, die sich an diesem rauen Ort das Ja-Wort geben. Doch der Preuße entwarf
  • Stockholm: Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur
    Stockholm ist nicht nur Schwedens Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt des nordeuropäischen Landes. Stockholm liegt direkt am Ufer des Mälarsees. Doch das Stadtbild ist nicht nur durch die Nähe zum Wasser geprägt, sondern auch durch viele Grünflächen und Parks- Stockholm ist wahrlich überaus freundlich gegenüber Fußgängern. So können Sie entspannt durch die Gassen
  • Colombo: Stadtbesichtigung
    Colombo, die Hauptstadt des Staates Sri Lanka im Indischen Ozean, befindet sich im Südwesten der Insel. Hier leben mehr als eine Million Einwohner. Ehemals war Colombo ein Fischerdorf aufgrund seiner Lage am Meer. Heute gibt es in der florierenden Hafenstadt zahlreiche eindrucksvolle Orte und wichtige Sehenswürdigkeiten. Interessant sind zudem die westlichen und fernöstlichen Einflüsse und

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.