Mittwoch, 17. Oktober 2018

Samos: Urlaub auf der griechischen Insel

Juli 1, 2008 von  
Kategorie: Griechenland

 

Samos, eine der traumhaften, griechischen Inseln, liegt in der östlichen Ägäis. Hier dürfen sich Urlauber an den ruhig gelegenen Buchten entspannen, im kristallklaren Meer baden, traditionelle Berg- und Fischerdörfer besuchen sowie Wanderungen genießen vorbei an den weiten Olivenhainen und vielen anderen fruchtbaren Anbaugebieten. Typische Erzeugnisse der Insel sind Tabak, Wein, Olivenöl und Zitrusfrüchte. Insbesondere die Aussicht auf die samischen Berge, welche mit denen Kleinasiens verschmelzen, bietet ein unvergessliches Erlebnis. Die Insel beherbergt eines der höchsten Gebirge der Ägäis. Die höchste Erhebung der gebirgigen Regionen ist der Kerketeus. Samos ist reich an landschaftlichen Reizen und im Vergleich mit anderen griechischen Inseln auch reich an Wasser, obwohl der längste Fluss weniger als 14 Kilometer lang ist.

Zahlreiche begeisterte Touristen loben neben dem köstlichen Dessertwein, welcher genau wie die Insel „Samos“ heißt und das schmackhafte Essen auch das milde, angenehme Klima. Während der Sommermonate weht durchgängig ein starker Wind, der die Sommerhitze erträglich gestaltet.

In urigen Cafès dürfen sich die Touristen vom Alltagsstress erholen und die Seele inmitten der einzigartigen, pflanzenreichen und wunderschönen Landschaft baumeln lassen.

Freunde von Kultur finden auf der Insel Samos einige interessante und ärchäologische Stätten, die in jedem Fall ein Besuch wert sind. Denn hier lebten einst bekannte Persönlichkeiten wie der antike Philosoph Pythagoras sowie die Astronomen Aristaphos, Aristides und Aristilos.

Webseite:

http://www.sommerhitz.at/samos.html

Mehr zum Thema:

  • Inseltipp: die griechische Insel Samos
    Auf der Insel Samos leben die Einwohner, anders als auf anderen griechischen Inseln wie beispielsweise Mykonos oder Kos, nicht hauptsächlich vom Tourismus. Deshalb ist es Besuchern möglich, hier auf Samos noch den wirklichen griechischen Alltag kennen zu lernen und einen tiefen Einblick in das unbeschwerte Leben zu bekommen. So finden Touristen hier noch in Bergdörfern
  • Thassos: Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Hotels
    Thassos ist die nördlichste aller griechischen Inseln. Die Naturlandschaft auf Thassos ist sehr grün und fruchtbar. Deshalb wird die Insel auch oftmals als „grüner Smaragd“ bezeichnet. Zudem ist der Boden sehr nährstoffreich durch den vulkanischen Ursprung. Das milde Klima ist auf die Nähe zum Festland zurück zu führen. Thassos ist wahrlich ein ideales Reiseziel. Urlauber dürfen
  • Kiteurlaub auf der Insel Sal
    Die Insel Sal gehört zu den Kapverdischen Inseln und liegt im Atlantik. Sie gehört zu einer Inselgruppe die Ilhas de Barlavento heißt, das bedeutet soviel wie „Inseln über dem Wind“. Da die kleine Insel sehr flach ist, fängt nichts den Wind. So wird Sal zu einem echten Paradies für alle Windsurfer und Kiter. Die kleine Kapverdische
  • Santorini in der griechischen Ägäis
    Santorini, auch Santorin, ist ein kleines Archipel, gehörend zu Griechenland. Es liegt etwa 100 Kilometer nördlich von Kreta in der griechischen Ägäis. Im Griechischen wird Santorini meist Thira genannt. Die Insel verfügt über eine Fläche von mehr als 70 Quadratkilometern und beherbergt ca. 13.500 Einwohner. Santorini zeichnet sich besonders durch seine weißen Häuser mit blauen
  • Urlaub auf Patmos: Griechenland in vollen Zügen genießen
      Ein Urlaub auf Patmos bietet insbesondere Genießern eine unvergessliche und erholsame Reisezeit. Die kleine, griechische Insel ist die nördlichste des Dodekanes und befindet sich an der östlichen Grenze der Ägäis. In nordöstlicher Richtung liegt die griechische Insel Samos, welche mit dem Schiff schnell zu erreichen ist und zu einem erlebnisreichen Tagesausflug einlädt. Patmos erstrahlt in einer

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.